Archiv der Kategorie: Gesamtverein

News rund um den Gesamtverein.

Jahreshauptversammlung 2022

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 01.04.22 ab 19.00 Uhr im Schönfelder Hof in Schönfeld. Weitere Informationen könnt ihr der nachfolgenden Einladung entnehmen:

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung beim 1. oder 2. Vorsitzenden oder bei Thomas Heinze unter (thomas_heinze5@web.de oder 09274-8083216 oder 0170-3805154)

Nachruf Walter Noak

Am 01.12.2021 ist unser Walter Noak verstorben. Er war einer der Männer der ersten Stunde unseres Vereins und trug bereits in den 50er Jahren gemeinsam mit unserem ehemaligen Vorstand Herbert Baume den Namen des MSC Fränkische Schweiz in seiner aktiven Zeit hinaus in die Welt des Zweirad-Geländesports. Auch nach seiner Zeit als aktiver Fahrer war Walter noch bis in die 2000er Jahre tatkräftig als Fan und Betreuer bei diversen Veranstaltungen mit dabei.

 

OLDTIMERFAHRT 2021

Unsere einzige Veranstaltung läuft wie geplant am 4. September 2021 mit Start und Ziel in Heiligenstadt.
Zur Vorbereitung treffen wir uns am Do. 2.9.21 um 18.30 Uhr bei Auto Dorn, um das Material auszugeben und für jede Prüfung eine Einweisung zu geben. Im Anschluss kehren wir beim Aichinger ein.
Und hier schon der Zeitplan für die Veranstaltung selbst. Unsere Funktionäre sollten mit einer Stunde Vorlauf an den Orten mit dem Aufbau beginnen.
Hier der Zeitplan für Sa. 4.9.2021:
10.00 Uhr: SP 1 Marktplatz Heiligenstadt (4-Rad Wolfgang Wittmann)
10.25 Uhr: SP 2 Sportplatz Brunn (FFW Brunn)
10.35 Uhr: SP 3/4 Königsfeld Fa. Niemetz (4-Rad Thomas Heinze)
11.15 Uhr: SP 5 MSC Scheßlitz (4-Rad Uwe Jentsch)
11.40 Uhr: SP 6 Hohenpölz Kirche (2-Rad)
14.20 Uhr: DK Gunzendorf Omnibus Kramer (2-Rad)
Unsere Funktionäre treffen sich eine Stunde vorher zum Aufbau, Vorausfahrzeug kommt ca. 20 min vor dem ersten Teilnehmer

Erfolgreiche digitale Mitgliederversammlung 2021 des ADAC Nordbayern

Die jährliche Mitgliederversammlung des ADAC Nordbayern fand aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie am Samstag erneut virtuell und nicht wie üblich im Fahrsicherheitszentrum in Schlüsselfeld statt. 108 Delegierte und freie Mitglieder des Regionalclubs nahmen teil und schalteten sich erfolgreich von zu Hause aus per Computer, Tablet oder Smartphone zu und verfolgten die Versammlung, bei der unter anderem Herbert Behlert als Vorsitzender im Amt bestätigt wurde.

Personelle Veränderungen in der Vorstandschaft
Während Thomas Dill, Vorstand für Verkehr, Technik & Umwelt, ebenfalls wiedergewählt wurde, ergaben die Wahlen der Vorstandsmitglieder im Bereich Jugend & Sport und Ortsclubangelegenheiten personelle Veränderungen. Da der bisherige Vorstand für Jugend & Sport, Alfred Thomaka, altersbedingt nicht mehr antrat, wurde Michael Bayer mehrheitlich zum neuen Vorstand für Sport & Jugend gewählt. Die Delegierten und Mitglieder stimmten bei der Wahl für den Posten für Ortsclubangelegenheiten für René Schymura, der damit ebenfalls neu im Vorstand die Nachfolge von Harald Walter antritt. Im Amt bestätigt wurden der Ehrenrat und der zu wählende Rechnungsprüfer.

ADAC Prüfdienst in Hollfeld

Am 30.07.2020 macht der mobile Prüfdienst des ADAC von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr in Hollfeld am Schützenfestplatz Station:

„Der Prüfdienst des ADAC Nordbayern e.V. ist seit über 40 Jahren in rund 100
Städten und Gemeinden unterwegs, um durch kostenfreie Fahrzeugprüfungen
einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten. Die verfügbaren Prüf-arten sind für sowohl für ADAC-Mitglieder als auch für Nicht-Mitglieder kostenlos. ADAC Mitglieder erhalten vor Ort einen Bremsen‐ und Stoßdämpfertest und können noch eine weitere, dritte Prüfart aus dem folgenden Angebot wählen: Reifenprofil-messung, Batterietest, Beleuchtungstest oder Bremsflüssigkeitstest. Nicht‐Mitglie-der können aus dem gesamten Portfolio eine kostenfreie Prüfart auswählen.
Nach Abschluss der Prüfungen wird ein Protokoll ausgehändigt, in dem die gemes-senen Werte mit den Grenzwerten verglichen und ausgewertet werden. Um die Wartezeit sinnvoll zu nutzen, haben die Autofahrer die Möglichkeit, selbst den Luft-druck der Reifen zu prüfen. Wer mit einem Elektrofahrzeug unterwegs ist, kann die-ses kostenlos am Prüfzug zwischenladen.“