Archiv der Kategorie: Zweirad

Zweiradsport MSC Fränkische Schweiz e.V. im ADAC.

Festumzug FFW Wüstenstein

Am Pfingstwochenende beteiligte sich der MSC Fränkische Schweiz am Festumzug zum 140-jährigen Gründungsjubiläum der FFW Wüstenstein. Bei bestem Wetter waren von jung bis alt  zahlreiche MSC Mitglieder vor Ort. Die Jungs der Fahrradtrialabteilung wussten mit einigen artistischen Einlagen während des Umzugs für Begeisterung unter den Zuschauern zu sorgen.

.

Süddeutsche Meisterschaft im Fahrradtrail in Kiefersfelden

Platz 1. für Noah Lämmlein

Bei bestem Wettkampfwetter und sommerlichen Temperaturen wurde am vergangenen Wochenende der 3. und 4. Lauf zur Süddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial in Kiefersfelden ausgetragen.

Das Wettkampfgelände liegt sehr idyllisch zwischen Berghängen in einem Seitental direkt am Klausenbach. Zwischen den Sektionen mussten teilweise 100 Höhenmeter auf einer Länge von ca. 800 m zurückgelegt werden. Süddeutsche Meisterschaft im Fahrradtrail in Kiefersfelden weiterlesen

ECHT-Cup #2: Flöha

Grund zur Freude hatte Philipp Richter beim zweiten Lauf zum Enduro-Cup Hessen-Thüringen in Flöha/Frankenberg. Nach 11 Runden mit je einer Sonderprüfung stand eine Wertungszeit von 52:38 Minuten zu Buche. Damit fehlten 16 Sekunden zum Sieg. Mit 40 Sekunden nach hinten war Platz zwei gut abgesichert.

Der dritte Lauf zum ECHT-Cup findet am 04./05.06 in Zirndorf statt.

GCC #1: Walldorf

Auch in Walldorf zeigte sich das Wetter typisch für den April: wechselhaft. Von Sonne über Regen bis Schnee war alles dabei, jedoch in Maßen, sodass sich die Auswirkungen auf die Streckenbeschaffenheit in Grenzen hielten und über den größten Teil des Wochenendes durchaus gute Bodenverhältnisse herrschten.

Am Samstag stellten sich GCC #1: Walldorf weiterlesen

Feuerwehrfest Wüstenstein

Der MSC Fränkische Schweiz nimmt am Festumzug zum 140-jährigen Gründungsjubiläum der FFW Wüstenstein teil. Der Umzug findet am 15. Mai 2016 (Pfingsten) statt. Wer den Verein hier mit repräsentieren möchte, meldet sich bitte bei Alfons Wiemann (09191/14503), damit genügend Plätze im Festzelt reserviert werden können.

ECHT-Cup #1: Döbritz

Eine durchaus anspruchsvolle Strecke fanden die Fahrer beim ersten Lauf zum Enduro-Cup-Hessen-Thüringen im Döbritzer Steinbruch vor. 10 Runden mit je einer gezeiteten Prüfung mussten in 4h bewältigt werden. In der E1-Klasse musste Philipp Richter gleich in der ersten Sonderprüfung einen Rückschlag verzeichnen: Wegen eines Missverständnisses mit einem Streckenposten fuhr er sich in einer Auffahrt fest. In der zweiten Runde brach dann auch noch der Schalthebel an einer Wurzel in einer tiefen Spurrille ab, somit musste die Sonderprüfung im ersten Gang bewältigt werden. Nach diesen Missgeschicken fielen die letzten drei Runden mit plattem Vorrderreifen gar nicht mehr groß ins Gewicht. Was bleibt ist Platz sieben und die Gewissheit, dass die restlichen SP-Zeiten für den Kampf um´s Podest gereicht hätten.