Archiv der Kategorie: Vierrad

Vierradsport MSC Fränkische Schweiz e.V. im ADAC.

2. Platz bei der Silvretta-E-Auto-Rallye

Mercedes-Benz auf der Silvretta Classic und Mercedes-Benz E-Auto Rallye 2015
Foto: Daimler AG

„So alt kann ich gar nicht werden, dass ich mal eine GLP-Rallye fahre“, so meine Aussage, die ich seit letzter Woche revidieren muss.

Der Reihe nach: Das Team Daimler hat für die Silvretta-E-Auto-Rallye, die im Rahmen der Silvretta Classic ausgetragen wird, noch ein Team gesucht. Über die Agentur plusrallye bekam ich die Anfrage, ob ich zusammen mit dem Journalisten Markus Stier daran teilnehmen möchte. Kurz überlegt, Termine gecheckt, letzte Woche Dienstag ging’s ab nach Österreich ins Montafon.

Markus und ich nahmen am werksinternen Training teil, Matthias Kahle und Peter Göbel gaben uns als Instruktoren hilfreiche Tipps … und … der Ehrgeiz wurde geweckt, da neben dem exakten Treffen der Lichtschranken auch noch effizientes Fahren wichtig war, um es mit einer Stromladung bei bis zu 130 km im Hochgebirge überhaupt bis ins Ziel zu schaffen.

Mercedes-Benz auf der Silvretta Classic und Mercedes-Benz E-Auto Rallye 2015
Foto: Daimler AG

Als Fahrzeug bekamen wir ein Smart Brabus Electric Drive Cabrio zur Verfügung gestellt. Kaum zu glauben, wir passten rein und die Türen gingen dabei auch noch zu. Es machte Spaß, der Ehrgeiz wuchs von Kilometer zu Kilometer und am Ende der Rallye landeten wir als Rookies knapp geschlagen auf Platz 2 mit nur 0,5 Sekunden Rückstand (bei 20 Zeitmessungen) auf die 4-fachen Sieger Paul-Janosch Ersing / Michael Gebhardt auf Mercedes Benz SLS AMG electric Drive.

Danke für einen tollen Sonntag

(MN) Danke an alle Helfer des MSC, dem BRK Mistelgau und der FFW Hollfeld für die tolle Arbeit am Sonntag. Vor allem möchten wir uns bei der Fa. Schwarzmann bedanken, nicht nur das wir das Gelände benutzen dürfen, sondern auch für die tolle Unterstützung beim Aufbau der Strecke.

DANKE an alle Helfer

(MN) Ein ganz großes Dankeschön an alle MSC Helfer bei der Coburger Rallye, das war eine ganz starke Leistung die unser Verein an diesem Wochenende erbracht hat. Danke auch an Thomas für die Organisation. Schade das unsere aktiven Fahrer soviel Pech hatten.

Familien und Helferfest 2015

IMG_2646

Familien und Helferfest des MSC -Fränkische Schweiz 2015

Im Rahmenprogramm des Festes stand das Duell der Erzrivalen  Zweiradtorpedos  gegen Lokomotive Vierrad. Ein heiß umkämpftes Duell bei bestem Wetter.
Am Ende gewannen die Vierradler souverain mit 4:0 gegen die Zweiradler, in einem fairen und verletzungsfreien Spiel.
Mehr Bilder vom Fussballspiel gibts hier.

Rallye Coburg am 6. Juni >> Helfereinsatz

Wir sichern bei der Rallye Coburg am Sa. 6. Juni 2015 die WP 1/4 ab.
Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Start der Prüfung in 96486 Lautertal-Rottenbach, Rottenbacher Straße. Ist ein Dorf mit 10 Häusern, Start leicht zu finden. Oder für die, die rund um Hollfeld wohnen oder die die sowieso durch Hollfeld müssen beim Georg Gießners Werkstatt um 09.30 Uhr.
Einsatzleiter ist Thomas Heinze. Rallye Coburg am 6. Juni >> Helfereinsatz weiterlesen

Helfereinsatz Rallye Coburg am 6. Juni

Für diesen Helfereinsatz bei der Rallye Coburg suchen wir noch dringend ca. 20 Posten.
Da einige dort selbst fahren und auch Rallyeleiter, stellv. Rallyeleiter und Fahrerverbindung von uns gestellt werden, die nicht an der WP sind, brauchen wir jeden einzelnen von euch.
Jeder Helfer erhält der vereinbarten Spritgeldzuschuss.
Wir sichern die WP 1/4 ab, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der WP. Genauer Ort wird noch bekannt gegeben. Einsatzleiter ist Thomas Heinze.
Ihr könnt euch direkt bei ihm, Uwe Jentsch oder Thomas Hoffmann anmelden.

MSC Winterwanderung am 7. Februar 2015

(MN) – Für den 7. Februar 2015 haben wir unsere Wanderung mit anschließendem Überraschungs-Essen geplant.
Treffpunkt ist um 14:30 Uhr an der „Alten-Eisenbahn“ in Wadendorf. Die Strecke führt über ca. 10 km und endet auch wieder in Wadendorf.
Um besser planen zu können, bitte rechtzeitig anmelden und den Unkostenbeitrag von 10,00 € für das Essen mitbringen. Alle, die nicht Wandern möchten, oder die Strecke zu lang ist, können gerne direkt nach Wadendorf kommen. Bitte dennoch vorher anmelden, damit genug für alle da ist.
Anmeldung unter: silke.nitsche@t-online.de oder 09274 807259.